Cariloha Kohlenstoff
Neutralität

Grüneres Produkt, grünere Erde, grünere Zukunft

Die Welt zu einem besseren, grüneren Ort machen

Das ist es, wonach wir streben – die Welt zu einem besseren, grüneren Ort für zukünftige Generationen zu machen, durch unseren Öko-Ansatz für klimaneutrales Geschäft. Wir können zusammenarbeiten, um die Welt auf bequemere Weise zu retten, indem wir unseren CO2-Fußabdruck messen, unsere Emissionen reduzieren und CO2-Ausgleiche vornehmen, die wir entschlossen eliminieren, bis wir Netto-Null erreichen.

CO2-neutrale Reise

Cariloha wird aktiv 100 % klimaneutral Danke an dich, Bamboo, und unsere gemeinsamen Bemühungen. Auf unserem Weg zur vollständigen Neutralität nehmen wir positive Veränderungen vor, indem wir in CO2-Ausgleichsprojekte investieren, die mit unserer Lieferkette und unseren Verbraucherwerten übereinstimmen, Wiederaufforstung, erneuerbare Energien und Gemeinschaftsprojekte unterstützen.

CO2-Fußabdrücke – warum wir uns darum kümmern

Kohlendioxid (CO2)-Emissionen durch menschliche Aktivitäten, wie das Verbrennen fossiler Brennstoffe und das Abholzen von Wäldern, steigen schneller, als der Planet auf natürliche Weise regulieren kann, was zum Klimawandel führt. Und unsere spezifischen CO2-Fußabdrücke sind die kg CO2e (Kilogramm Kohlendioxid-äquivalente Emissionen), die wir jeden Tag aufwenden oder emittieren, um unsere Cariloha-Produkte herzustellen. Je weicher wir diese Fußabdrücke machen können, desto besser.

Bambus zur Rettung

Bambus hilft, diese Vision möglich zu machen. Es erlaubt uns, nie zu nehmen, was wir nicht wieder auffüllen können. Durch die Verwendung nachhaltig bezogener Materialien wie Bambus in all unseren Produkten ist Carilohas Fußabdruck bereits viel weicher als die meisten anderen. Und jeder kleine Schritt macht einen Unterschied. Aber es wird mehr Aufwand erfordern, unsere CO2-Emissionen bis auf Netto-Null zu reduzieren, als nur Bambus zu verwenden, und einige Emissionen sind immer noch unvermeidlich. Hier kommen CO2-Kompensationen ins Spiel.

Wie wir es messen

Wir beginnen damit, unseren eigenen CO2-Fußabdruck (die kg CO2e zur Herstellung unserer Produkte) zu messen, indem wir eine weltweit anerkannte ISO 14044-Methode verwenden, um unseren Produkt-Fußabdruck zu berechnen. Während wir daran arbeiten, unseren gesamten Fußabdruck durch die Verwendung natürlicher Materialien in unseren Produkten zu reduzieren, investieren wir in die Finanzierung von Klimaschutzprojekten, um den Rest zu neutralisieren. Auf unserem Weg werden wir auch die CO2-Emissionen unserer Produkte und Betriebsmaterialien, der Herstellung, der Produktnutzung und des Lebensendes messen.

Wie wir es reduzieren, kompensieren

Cariloha geht diese unvermeidbaren Emissionen an, indem es in Kompensationsprojekte wie erneuerbare Energien, Waldschutz und Energieeffizienz investiert. Diese Projekte verhindern künftige CO2-Emissionen und entfernen vorhandenes CO2 aus der Atmosphäre.

Carbon offset infographic. CO2 produced, Carbon offset projects, equals carbon neutral

Unser Cariloha Carbon
Offset-Projekte

Unser oberstes Ziel ist es, alle CO2-Emissionen ohne Kompensation zu vermeiden. Und bis wir dort ankommen, übernehmen wir Verantwortung und arbeiten mit der Bamboo Nation zusammen, um das auszugleichen, was übrig bleibt, und helfen so weiter, die Welt auf bequeme, umweltbewusste Weise zu retten. Unsere CO2-Gutschriften stellen eine entscheidende Finanzierung dar, die es Projekten ermöglicht, weiter zu gedeihen, während unsere Produkte vom „Seed to Shelf“ CO2-neutraler werden.

Wiederaufforstung von Land

Dieses Projekt nutzt degradiertes Land, das Kleinbauern gehört, und unterstützt die Wiederherstellung des Bodens und die Wiederbepflanzung mit Bäumen.

Windkraft

Ein Windkraftwerk in der Türkei mit einer Erzeugungskapazität von 16 MW. Reduzierung von 31.000 Tonnen CO2-Emissionen jährlich.

Solarenergie

Dieses Projekt bietet Anwohnern in ländlichen Gebieten die Möglichkeit, anstelle von kohlebetriebenen Kochherden auf Solarkocher umzusteigen.